Tuesday, August 9, 2022

Schwimmen Muskelaufbau

Oh Mann, schon wieder das Schwimmen als Muskelaufbau. Ich meine, man sollte meinen, dass 3 andere Artikel in den letzten 3 Wochen zu diesem Thema mehr als genug wären, um diejenigen von euch, die mit dieser Frage kämpfen, aufzuklären und ihnen zu helfen, aber leider bekomme ich immer mehr Anfragen zum Thema Muskelaufbau beim Schwimmen

Deshalb möchte ich das Ganze hier beenden. Ich habe vor, so ausführlich wie möglich auf den Muskelaufbau beim Schwimmen einzugehen.

Wenn wir uns mit dem Thema Muskelaufbau beim Schwimmen befassen, müssen wir zunächst ein paar sehr wichtige Themen besprechen. Was bewirkt, dass Sie Muskelmasse aufbauen?

Zeit unter Spannung, was genau ist Zeit unter Spannung? Die Zeit unter Spannung lässt sich am besten wie beim Bankdrücken beschreiben: Wenn Sie 4 Sekunden brauchen, um die Stange auf die Brust abzusenken, und 2 Sekunden, um sie wieder hochzuziehen, steht der Muskel insgesamt 6 Sekunden lang unter Spannung. Wenn wir nun 2 Wiederholungen machen, bleibt der Muskel 12 Sekunden lang unter Spannung, bei 3 Wiederholungen wären es 18 usw. Sie sehen also, worauf ich hinaus will.

Wenn wir über Schwimmen sprechen, müssen wir auch bedenken, dass wir für den Muskelaufbau so viele Muskelfasern wie möglich rekrutieren und aktivieren müssen, in erster Linie die schnell zuckenden Fasern vom Typ 2.

Diese werden normalerweise aktiviert, wenn wir – Sie haben richtig geraten – im Bereich von 3 bis 5 maximalen Wiederholungen trainieren.

Nochmals: Schwimmen wird NICHT annähernd die erforderliche Menge an Muskelfasern stimulieren oder aktivieren, um in nennenswertem Umfang Muskelmasse aufzubauen.

Wie ich schon gesagt habe, ist Schwimmen ein wunderbarer Sport und mit einer guten Ernährung, werden Sie in großer Form und niedrigem Körperfett zu halten, aber es ist eigentlich katabole (dh es frisst Muskeln!!) Es baut keine Muskeln.

Schwimmen zum Muskelaufbau ist eine dumme Frage. Wissen Sie, wann ich Schwimmen mit meinen Kunden verwende? Wenn ich einen wirklich fettleibigen Kunden habe, der so übergewichtig ist, dass herkömmliche Cardio-Übungen lebensgefährlich sein könnten, oder wenn seine Beweglichkeit so schlecht ist, dass wir an seiner Beweglichkeit arbeiten müssen, damit er die Übungen sicher und korrekt ausführen kann.

Deshalb schicke ich sie zum Schwimmen, um intensive Trainingseinheiten zu absolvieren. Manchmal habe ich Kunden gehabt, die 100 Pfund abgenommen haben (das sind sehr fettleibige Kunden), aber sobald wir sie zum Krafttraining und zum richtigen Ausdauertraining bringen, sind die dramatischen und großartigen Veränderungen der Körperzusammensetzung tatsächlich eingetreten.

Andererseits, wenn es um den Aufbau von Schwimmmuskeln geht, oder wenn ein Kunde zu mir kommt, um Muskelmasse aufzubauen, wissen Sie, was wir dann tun? Wir nehmen das Schwimmen aus unserem Training heraus, ja. Viele Bodybuilder, Kraftdreikämpfer, Olympioniken usw. dürfen aus genau diesem Grund nicht schwimmen, weil es zu katabolisch und anstrengend für die Muskeln ist.

Um also die Frage zu beantworten: Kann man mit Schwimmen Muskeln aufbauen? Die Antwort ist NEIN, es gibt ihn nicht.

legal steroids

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here